Buchbinderei Köster
Buchbinderei Köster

Ganzband

Ein Buch, dessen Rücken und beide Buchdeckel mit ein und demselben Material bezogen ist. Im praktischen Gebrauch werden diese Bücher als Ganzgewebe, Ganzleder bzw. Ganzpergamentbände bezeichnet.
Der typischste Vetreter in der heutigen Zeit ist sicherlich der Ganzgewebeband. Im Bibliothekssegment wird in aller Regel ein strapazierfähiges Buckram verwendet, wogegen im bibliophilen Bereich eher ein Gewebe mit offener Struktur, wie zum Beispiel das Mattgewebe, seinen Einsatz findet.


DetailsDetailsDetailsDetailsDetails
DetailsDetails
  de |  
www.Buchwerker.de 4,7 von 5 Sternen www.Masterbuch.de 4,7 von 5 Sternen www.Buchbemerkungen.de